Das Konzept

Eröffnung Forschungscampus DPP

ILT

Mit dem Forschungscampus Digital Photonic Production (DPP) auf dem RWTH Aachen Campus wird eine neue Form der langfristigen und systematischen Kooperation zwischen RWTH Aachen University, Fraunhofer-Gesellschaft und Industrie etabliert.

Im Rahmen der Förderinitiative „Forschungscampus – öffentlich-private Partnerschaft für Innovationen“ wird der Forschungscampus DPP vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Ziel dieser Zusammenarbeit ist die komplementäre Bündelung der verschiedenen Ressourcen unter einem Dach zur gemeinsamen anwendungsorientierten Grundlagenforschung und die Etablierung eines neuen, nachhaltigen und systematischen Inventions- und Innovationsprozesses.

Durch die räumliche Nähe und die langfristige Bindung wird das enorme Synergiepotential gemeinsamer Forschung realisiert. Forscher aus Wissenschaft und Wirtschaft können in gemeinsamen Arbeitsgruppen zusammenarbeiten, gemeinsam auf Geräte und Anlagen zugreifen sowie Ergebnisse und Risiken teilen.