Das Thema

Digital Photonic Production

LLT

Im Forschungscampus Digital Photonic Production werden neue Methoden und grundlegende physikalische Effekte für die Nutzung von Licht als Werkzeug in der Produktion der Zukunft erforscht, insbesondere in den Themen Mobilität, Energie, Gesundheit sowie Informations- und Kommunikationstechnik.

Kein anderes Werkzeug kann annähernd so präzise dosiert und gesteuert werden wie das Werkzeug Licht. Experten bezeichnen den Laserstrahl als das einzige Werkzeug, das ähnlich schnell „arbeitet“ wie ein Computer „denkt“ und beschreiben dies plakativ mit „From Bits to Photons to Atoms“. Ein Laserdrucker funktioniert nach diesem Prinzip und zeigt, was mit hochenergetischen Laserstrahlen z.B. in 3D-Druckern in der industriellen Produktion der Zukunft möglich sein wird.

Im Unterschied zu konventionellen Produktionsverfahren können mit dem Werkzeug Licht sowohl kleine Stückzahlen als auch komplexe Produkte (kleinste Dimension, verschiedenste Materialien, komplizierteste Geometrie) kostengünstig gefertigt werden.